Pressemitteilung zum Aktionstag 2022

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung – Aktionen im Landkreis Nürnberger Land

Auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Das ist das Ziel des Europäischen Protestages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Auch im Landkreis finden im Rahmen der Teilhabeplanung Nürnberger Land und in Kooperation mit weiteren Akteuren am Samstag, den 07.Mai 2022 Aktionen in Schwarzenbruck, Lauf an der Pegnitz und Hersbruck statt.

In Schwarzenbruck kann mit unterschiedlichsten „Hilfsmitteln“ wie Rollstuhl, Rollator, Kinderwagen und Simulationsbrillen die Barrierefreiheit untersucht werden. Insbesondere den Bürgersteigen, Absenkungen aber auch den Querungshilfen an der B8 kann hier Aufmerksamkeit geschenkt werden. Möglich ist dies von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr am Plärrer in Schwarzenbruck. Begleitet wird die Aktion von „AVANTI – Mobile Zukunft Schwarzenbruck e.V.“, der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)-Mittelfranken Süd und den Behindertenbeauftragten der Gemeinde Schwarzenbruck.

Auf dem Marktplatz in Lauf wird es von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr möglich sein, sich Rollatoren und Rollstühle zu leihen, um sich einen eigenen Eindruck von Barrieren im Umfeld des Laufer Marktplatzes zu machen. Zudem wird eine Karte des Kernortes Lauf ausgelegt, auf dem diese Barrieren eingezeichnet werden können. An einen Infostand der Beratungsstellen der Caritas und der EUTB erhält man Flyer und Materialien zum Thema.

Das WinWin – Freiwilligenzentrum mit dem Projekt „Inklusion durch Engagement“ – zum Thema Freizeit für Alle in Kooperation mit dem Skateverein Hersbruck, der Caritas Nürnberger Land, der Ergänzenden Teilhabeplanung (EUTB), Hersbruck Inklusiv und der Teilhabeplanung Nürnberger Land veranstaltet am Samstag den 07.05 von 14 – 16 Uhr zu diesem Anlass eine kleine Kundgebung rund um den Chotieschauer Weg am Stadtrand von Hersbruck auf Gelände des Rollers Skateboarding Hersbruck e.V. (Skateplatz). Es wird darauf hingewiesen, dass Freizeit und Erholung für alle möglich sein sollte und es dafür auch öffentliche barrierefreie Toiletten, am besten nachhaltig und an nicht zentralen Orten geben muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.